Home   |   Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Haftungsausschluss   |   Über uns

Fenster.net

Bei Fenster.net finden sie Kunststoff- und Kunstoff/Alufenster von Schüco, sowie Aluminiumfenster von Heroal - beides wie FeBa aus 100% deutscher Fertigung

Sämtliche Informationen über Ablauf und Montage finden Sie auf unserer Homepage www.senio-fensterbau.de

Bei Fenster.net funktioniert es genauso wie bei fensterhandel.de, denn beide sind Shops von Schindler Fensterhandel, aufgrund der Unterschiedlichen Produkte jedoch genauso getrennt wie unsere Webseiten.

Wir sind Kooperationspartner von Fenster.net und montieren in direktem Kundenauftrag die dort gekauften Elemente.

Das bedeutet, unser Auftraggeber ist nicht Fensterhandel Schindler, sondern Sie als Endkunde direkt, die gesamte Auftragsabwicklung der Montage findet zwischen Ihnen und uns statt. Sie haben die Möglichkeit im Konfigurator im Onlineshop von Fensterhandel.de unsere Leistungen hinzu zu buchen - Sie erhalten dann auf Basis Ihrer Bestellung ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot, welches Sie dann im Falle einer Auftragsvergabe nur noch uns bestätigen müssen.

Das heißt mit der Hinzubuchung haben Sie noch keinen Auftrag an uns vergeben - wir erläutern Ihnen gerne wie das ganze funktioniert

Sie haben Ihre Fenster bestellt und wollen nun wissen wie es mit der Montage weitergeht ?

Sie haben Ihre Fenster bestellt und wollen nun wissen wie es mit der Montage weitergeht ?

Zunächst müssen wir unterscheiden zwischen der Lieferung und der Montage der Fenster.

Im Gegensatz zu regionalen Fensterfirmen, welche Ihnen die Fenster verkaufen, liefern und montieren, sind wir, die Firma Senio Fensterbau eine für sich autark arbeitende Montagefirma und liefern Ihnen keine Fenster aus.

Unser Partner Fensterhandel Schindler wiederum ist ein autark arbeitender Fensterhandel, der Ihnen nur die Fenster verkauft und liefert aber nicht montiert.

Beides hat den Vorteil, das Sie sowohl die Fenster als auch die Montage günstig einkaufen, da weder wir einen Aufschlag auf die Fenster, noch die Firma Schindler auf die Montage erhebt. Da wir, Fensterhandel Schindler und Senio Fensterbau, Ihnen als Kunden aber die günstigste Möglichkeit neue Fenster zu erhalten bieten wollen, arbeiten beide Firmen kaufmännisch streng voneinander getrennt und doch eng zusammen

Daher ist es so, das Ihre Fenster direkt vom Hersteller mit Werkseigenen LKW's an Sie ausgeliefert werden, während wir zur Montage separat kommen. Eine Tagesgleiche Montage kann nicht stattfinden, da wir unsere Termine in der Regel 4-6 Wochen im Voraus geplant haben.

Da wir aufgrund der Vielzahl an Montagen verschiedene Montagegebiete erstellt haben und diese rotierend bearbeiten, liegen Liefer- und Montagetermin je nach Gebiet durchaus auch mal mehrere Wochen voneinander. Wir versuchen immer so zeitnah wie möglich einen Termin zu finden, können dies jedoch nicht immer wie gewünscht einplanen.

Ein Beispiel:

Kunde Müller aus Köln bestellt seine weißen Fenster Mitte Februar, ausgehend von einer Produktions- und Lieferzeit von ca. 4-5 Wochen würde dieser seine Fenster dann ca. Mitte bis Ende März erhalten.

Kunde Meier aus Dortmund bestellt seine farbigen Fenster 1 Woche später, mit einer Lieferzeit von ca. 6-8 Wochen - beides im Ruhrgebiet

In der Zwischenzeit haben jedoch andere Kunden aus Bayern einen Montagetermin um die Lieferwoche von Herrn Müller, dieser muß nun leider warten bis wir einen möglichen Termin im Ruhrgebiet haben, zufällig kann dieser in der Lieferwoche von Herrn Meier stattfinden, da wir in diesem Gebiet zu dieser Zeit montieren, Herr Meier muß nicht lange warten - während Herr Müller sich 2-3 Wochen gedulden muß.

Andersrum kann es sein, das Herr Müller zum richtigen Zeitpunkt eine Termin bekommt und Herr Meier 4 Wochen wartet, da dieses Gebiet erst dann wieder dran kommt.

Keine Angst es ist nicht so schlimm wie es sich ließt, da wir stark frequentierte Gebiete häufiger besetzt haben und daher kurzfristiger Termine machen können als in weniger frequentierten Gebieten.

Wir teilen Ihnen im Angebot die möglichen Montagezeiträume mit, diese erhalten Sie auch auf Anfrage

In der Hochsaison, meistens von Juli bis Oktober, können durchaus lange Wartezeiten entstehen, da hier viele Kunden zeitgleich bestellen und beliefert werden, leider können wir diese Anfragen auch nur der Reihe nach bearbeiten, denn mehr als 2 Hände haben unsere Monteure dann doch auch nicht

Auch wenn wir immer versuchen unser möglichstes zu tun um schnellstmöglich Ihren Auftrag zu bearbeiten, bitten wir schon jetzt um Verständniss und darum dies zu beachten. Dazwischen schieben ist leider nicht möglich, Sie können jedoch gerne Ihr Gebiet anfragen und soweit möglich auf Lieferungen Einfluss nehmen, falls zu viel Zeit zwischen Lieferung und Montage liegen würde.

Generell ist es aber so, dass Sie für das Abladen Ihrer Fensterelemente selbst sorgen und bis zum Montagetermin zwischenlagern müssen. Halten Sie hierzu mindestens 2, bei größeren Elementen entsprechend mehr Helfer bereit. (Sie haben auch die Möglichkeit gegen eine Aufwandspauschale Ihre Fenster auf Gestellen anliefern zu lassen, welche dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgeholt werden.)

Diese Leistungen können wir aus organisatorischen und terminlichen Gründen nicht übernehmen, da die Liefertermine mit unseren Montageterminen kollidieren. Da die Zufuhr ganztägig, also auch am Nachmittag erfolgt, ist es gerade bei Ein-Tages-Aufträgen, nicht möglich am Tag der Lieferung anwesend zu sein und unter Umständen einen halben Tag nicht arbeiten können, da die Ware fehlt. Dies würde Kosten (erneute Anfahrt, Terminverschiebung, evt. Übernachtung usw.) verursachen, welche wir nicht tragen können und Ihnen nicht auferlegen möchten, wir bitten auch dies zu beachten.

Wir weisen somit ausdrücklich darauf hin das wir KEINE ELEMENTE ABLADEN und auch dafür NICHT vorbeikommen.

Ebenso weisen wir schon heute darauf hin, das wir Bestellungen, welche Sie nach dem 1. November tätigen und dadurch ab Ende November zur Auslieferung stehen, voraussichtlich NICHT MEHR im selben Jahr montieren können. Frühstmöglicher Montagezeitraum wäre hierfür ab Mitte Januar, je nach Gebiet.

Sollten Sie noch irgendwelche Fragen haben oder etwas unklar sein, so stehen wir Ihnen gerne jederzeit telefonisch und per Mail zur Verfügung - Rufen Sie uns gerne an.

Unsere Montagegebiete haben wir der Frequentierung entsprechend eingeteilt:

Ruhrgebiet

Hessen/Pfalz/Saarland

Baden-Würtemberg

Bayern

Norddeutschland (ab Hannover) - längere Wartezeiten möglich

Ostdeutschland - längere Wartezeiten möglich