Home   |   Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Haftungsausschluss   |   Über uns

Gewährleistung

Wichtige Informationen zur Gewährleistung für neu eingebaute Fenster und Türen


Gewährleistung für neue Fenster - darauf berufen sich viele die der Meinung sind,
man könne die nächsten 4 Jahre getrost den Fenstermonteur antanzen lassen.
Doch dies ist so nicht ganz richtig wenn es um die Funktion der Fenster geht.
Der Gesetzgeber schreibt eindeutig vor das der Montagebetrieb 4 Jahre
(Nach VOB, bzw. 5 Jahre nach BGB) Gewährleistung auf die Montage geben muss.
Sobald ein Fensterflügel schleift oder klemmt, ist er nur dann zur kostenlosen Nachbesserung verpflichtet,
wenn Sie nachweisen können dass Sie jährlich den Pflegehinweisen des Herstellers nachgekommen sind.
Das bedeutet 1-mal jährlich durch einen Fachbetrieb nachweislich warten lassen.
Ansonsten haftet der Montagebetrieb nur für Mängel die auf fehlerhafte Montage zurückzuführen sind.
(Flügel geht alleine auf und zu, Schimmelbildung an der Bauanschlußfuge etc.)

Anmerkung: Die Gewährleistung auf die Fenster und Beschläge selbst, geben die jeweilige Hersteller direkt und in unterschiedlicher Dauer

Wir geben Ihnen grundsätzlich die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung auf die Dauer von 5 Jahren
(gemäß BGB sofern Sie Privatperson sind),
Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit den Gewährleistungszeitraum über die 5 Jahre hinaus gegen eine Pauschale entsprechend zu verlängern.
Fragen Sie hierzu VOR Montagebeginn (nach Montage nicht mehr möglich)

Sollten Sie Ihre Gewährleistung richtig nutzen wollen, empfehlen wir Ihnen
mit uns einen Wartungsvertrag über die Dauer der Gewährleistung abzuschließen.
Somit ist gewährleistet das Ihre Fenster regelmäßig gewartet und die Beschläge entsprechend, falls erforderlich nachjustiert und geölt werden.
Somit brauchen Sie an nichts mehr denken und werden in entsprechenden Abständen
von unseren Servicetechnikern zu vereinbarten Terminen besucht.
Denn Sie müssen bei Mängeln nachweisen, das Sie den Pflegehinweisen nachgekommen sind,
andernfalls besteht für Sie die Gefahr die Gewährleistungsansprüche zu verlieren.
Wir beraten Sie hierzu gerne unverbindlich.

Für versteckte Mängel haften der Hersteller sowie der Montagebetrieb auch über die Gewährleistung hinaus.

Sollten Sie Ihre Gewährleistung auch dann richtig nutzen wollen, falls wir Ihre Fenster nicht eingebaut haben,
kontrollieren wir Ihre Fenster gern auf Montagemängel und protokollieren dies.

Wir hoffen das diese Informationen hilfreich waren und würden uns freuen Sie als Kunde begrüßen zu dürfen